Video der Woche

Alanis Morissette singt Ironic über Facebook & Co.

von - 13.11.2015
Alanis Morissette mit Ironic-Update
Foto: The Late Late Show / Screenshot
Rund 20 Jahre nach ihrem Welthit "Ironic" meint es Alanis Morissette wieder mal ironisch. Im Duett mit James Corden nimmt sie Internet-Größen wie Amazon, Facebook & Twitter auf die Schippe.
Mit Ironic stürmte Alanis Morissette 1996 erstmals die deutschen Charts. Damals, als die kanadisch-US-amerikanische Sängerin Auszeichnungen wie "Album des Jahres" (Grammy Awards), "Beste Künstlerin" (MTV Europe Music Awards) oder "International Breakthrough Act" (BRIT Awards) einheimste, machte Amazon mickrige 15,7 Millionen US-Dollar Umsatz, Facebook-Gründer Mark Zuckerberg ging noch brav zur Schule und "gegoogelt" wurde auch noch nicht.
Zeit für ein Update dachte sich die Musikerin nun und sang zusammen mit „Late Late Show“-Moderator James Corden speziell für die Netzgemeinde eine ironische Cover-Version ihres eigenen Hits. Im neuen Text des Songs dreht sich nun alles um Tinder und Twitter, Uber und Snapchat sowie andere Internetgrößen.
Facebook kommt dabei natürlich auch nicht zu kurz: "Ein alter Freund sendet Dir eine Facebook-Freundschaftsanfrage und Du akzeptierst, nur um herauszufinden, dass er rassistisch ist" heißt es nun gleich zu Beginn des Songs. Der Clip wurde am 09. November 2015 in Youtube eingestellt und inzwischen rund 4,5 Millionen Mal abgerufen.