27 Security-Tools im Test

Die besten Virenscanner für Windows 8 und 8.1

von - 25.03.2015
Windows 8 Logo mit Antivirus-Symbolen
Ein Virenscanner ist das A und O für die Sicherheit jedes Windows-PCs. Das AV-Test-Institut hat 27 Sicherheitstools miteinander verglichen. com! professional zeigt die besten Virenscanner im Test.
Virenscanner im Vergleich: Ohne zuverlässigen Virenschutz geht selbst die leistungsstärkste Hardware in die Knie und verweigert den Dienst. Ganz zu schweigen davon, was mit sensiblen Daten geschieht, wenn diese in die falschen Hände geraten. Ein überzeugender Virenscanner gehört daher zur Grundausstattung jedes Windows-PCs. Microsoft hat zwar ab Windows 8 mit dem Windows Defender eine vorinstallierte Sicherheitslösung im System integriert, mit der Leistung von den etablierten Antiviren-Suiten kann diese aber nicht mithalten.
Bilderstrecke
28 Bilder
Microsoft Windows Defender
ThreatTrack VIPRE Internet Security
K7 Computing TotalSecurity
Norman Security Suite Pro

Vergleichstest :

Die besten Virenscanner für Windows 8 und 8.1

>>
Welche Virenscanner ihr System am besten vor Malware und anderen Bedrohungen schützen, hat nun das unabhängige AV-Test Institut ermittelt. Im aktuellen Vergleichtest haben die Experten 27 Sicherheits-Tools im Testzeitraum Januar / Februar 2015 gegeneinander antreten lassen. Als Referenz dient dem Institut der Microsoft Windows Defender.

Testszenario

Im Test müssen sich die Virenscanner in den Kategorien Schutzwirkung, Systembelastung und Benutzbarkeit beweisen. Die Schutzwirkung ergibt sich aus der Simulation verschiedener Angriffsszenarien wie etwa durch manipulierte E-Mail Anhänge, durch infizierte Webseiten oder durch eingeschleuste Malware-Dateien von externen Datenträgern. Dabei nutzt AV-Test sowohl altbekannte Schädlinge als auch neue Viren und Trojaner.
In der Kategorie Systembelastung messen die Experten, inwieweit ein Virenscanner das System durch seine Tätigkeit verlangsamt. Hierzu werden verschiedene Dateien aus dem Internet heruntergeladen, Dateien lokal sowie im Netzwerk kopiert, Programme installiert und ausgeführt.
In der Kategorie Benutzbarkeit untersucht AV-Test, wie sich die Virenscanner auf die Nutzung des Systems auswirkt. Nervende Warnmeldungen, allgemeine Meldungen sowie überflüssige Blockierungen und Fehlalarme sorgen hier für Punktabzug.