Mietsoftware

Kunden lehnen Software im Abo ab

von - 15.05.2013
Eine aktuelle Studie zeigt: Kunden kaufen ihre Software am liebsten im Internet. Aber als Box. Ein Software-Abo kommt für die meisten Käufer nicht infrage.
Die beliebtesten Bezugsarten von Software
(Quelle: Corel)
Erst letzte Woche kündigte der Hersteller Adobe an, dass es neue Versionen der Bildbearbeitungssoftware Photoshop künftig nur noch im Abo geben soll. Eine aktuelle Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact im Auftrag des Softwareherstellers Corel zeigt nun: Käufer lehnen Software im Abo ab.
Die meisten Käufer wollen dabei Ihre gekaufte Software in der Hand halten: 62 Prozent der Befragten kaufen Software am liebsten klassisch in einer Box. 35 Prozent bestellen die Box im Internet, 25 Prozent kaufen im Geschäft. Daran halten sie auch fest: 60 Prozent kaufen auch die nächste Software wieder als Box.
Aus diesen Gründen lehnen Käufer Software-Abos ab
(Quelle: Corel)
Ein Drittel der Befragten bevorzugt das Downloaden von Kauf-Software im Internet. Damit besitzen sie zwar keine Box, aber die Software gehört ihnen. Nur ein Prozent möchte Software im Abo kaufen.
Auf die Frage, weshalb Software im Abo nicht infrage kommt, geben 87 Prozent an, dass sie sich nur ungern zu einer fortlaufenden Zahlung verpflichten. 75 Prozenz möchten nach Beendigung des Abonnements nicht die Möglichkeit verlieren, weiterhin ihre Daten zu bearbeiten. 65 Prozent der Befragten haben bei einem Abo das Gefühl, dass sie im Vergleich zu Kauf-Software mehr bezahlen müssen.

Unbekannte Cloud

Fast die Hälfte der Befragten kann mit dem Begriff "Cloud" nichts anfangen
(Quelle: Corel)
Immer mehr Unternehmen sprechen vor allem in Bezug auf Software-Abos und Datenspeicherung vom Begriff "Cloud". Doch viele können damit recht wenig anfangen: 47 Prozent geben an, dass Sie nicht wissen, was gemeint ist, wenn Unternehmen von "Cloud" sprechen.

Fazit

Die Umfrage zeigt deutlich, dass der aktuelle Trend zu Software-Abos und Datenspeicherung in der Cloud bei den Kunden noch nicht wirklich angekommen ist.