Cybertool

Victorinox bringt einen Smartwatch-Aufsatz

von - 29.02.2016
Victorinox Smartwatch-Aufsatz
Mit einem ungewöhnlichen Konzept und Acer als Partner erhofft sich der Schweizer Taschenmesser-Hersteller Victorinox einen Eintritt ins Smartwatch-Geschäft.
Victorinox Cybertool-Smartwatch
Cybertool: Victorinox bringt für seine I.N.O.X-Uhren einen Ring mit Smartwatch-Funktionen auf den Markt.
(Quelle: Victorinox )
Victorinox ist vor allem für seine Schweizer Taschenmesser bekannt. Nun will der Traditionshersteller in Kooperation mit dem PC-Hersteller Acer auch das hart umkämpfte Smartwatch-Geschäft betreten. Dabei beschreiten die beiden Unternehmen einen eher ungewöhnlichen Weg.
Mit dem "Cybertool" genannten Gadget wurde speziell für die Uhrenserie I.N.O.X ein smarter Ringaufsatz realisiert, mit dem aus einer gewöhnlichen Uhr mit Ziffernblatt im Handumdrehen eine Smartwatch wird.
Der Ring wird dabei direkt über das Ziffernblatt gestülpt, damit der Anwender zwischen Smartwatch und klassischer Uhr hin und her wechseln kann. Zu den Smartwatch-Funktionen an dem etwas klobigen Ringmodul zählen Funktionen wie Benachrichtigungen über eingehende Telefonate, Notifications und ein Kalorienzähler. Über einen Hilfe-Button startet die Uhr automatisch ein Telefongespräch mit einer vordefinierten Nummer.
Kompatibel ist die Bluetooth-Smartwatch-Erweiterung sowohl zu Android-Smartphones als auch zu iPhones. Preis und Termin für den Marktstart wurden noch nicht bekannt gegeben. Das Ring-Gadget dürfte inklusive einer dazu passenden I.N.O.X-Uhr von Victorinox aber für rund 600 Euro in den Handel kommen.