Smart Home

Billig Heizöl kaufen mit Smartphone & Tanksensor

von - 19.01.2016
Oilfox
Foto: Oilfox
Der Smart-Home-Sensor Oilfox prüft, ob der Heizölvorrat zu neige geht, und informiert per Smartphone-App über den günstigsten Zeitpunkt und Preis für den Heizöl-Kauf.
Oilfox-Sensor für Heizöltanks
Oilfox: Der batteriebetriebene Sensor für Heizöltanks misst per Ultraschall den Füllstand.
(Quelle: Oilfox )
Wer Heizöl bestellt, möchte zu günstigen Preisen einkaufen. Allerdings darf man dabei natürlich nicht so lange warten, bis der Öltank leer ist und man im Kalten sitzt. Ab der kommenden Heizperiode soll der Smart-Home-Sensor Oilfox für das richtige Timing beim Ölkauf sorgen.
Der smarte Sensor wird mit Hilfe eines Montagerings auf Öltanks mit 1¼, 1½ oder 2 Zoll Tankmuffen installiert. Per Ultraschall misst der Oilfox dann kontinuierlich den Füllstand des Heizöltanks und gibt diesen über eine WLAN-Verbindung weiter.
Die dazugehörende Smartphone-App für Android und iOS zeigt dann den aktuellen Füllstand sowie den Verbrauch an. Zudem informiert die App rechtzeitig per SMS, eMail oder Push-Benachrichtigung, wenn der Tankinhalt zur Neige geht. Dabei versucht die Marktanalyse von Oilfox zudem, Preisschwankungen zu berücksichtigen und den optimalen Zeitpunkt einer Ölbestellung zu finden.
Die Stromversorgung des Sensors erfolgt über Batterien, die laut Hersteller mehrere Jahre durchhalten. Die Markteinführung des Oilfox soll rechtzeitig zur Heizsaison 2016/2017 erfolgen. Einen Verkaufspreis hat der Hersteller bislang noch nicht bekannt gegeben. Ein inzwischen nicht mehr verfügbares Einführungsangebot lag allerdings bei 79 Euro.