Kryptomessenger

Threema kommt auf den Desktop

von - 19.12.2016
Threema
Foto: Threema
Der Schweizer Kryptomessenger Threema erhält nun auch einen Desktop-Client. Die Web-App wurde bereits in einer geschlossenen Beta gestartet, der offizielle Launch soll Anfang 2017 erfolgen.
Threema Web
Threema erhält ab Anfang 2017 einen Webclient, vorerst aber nur für Android.
(Quelle: Threema)
Die Entwickler hinter Threema spendieren dem Schweizer Kryptomessenger Anfang 2017 einen Webclient, wie dem Firmen-Blog zu entnehmen ist. Im Vorfeld haben die Messenger-Macher bereits eine Closed-Beta-Phase gestartet, die einer beschränkten Testerzahl zugänglich ist. Der Client werde anschließend für alle Android-Nutzer verfügbar gemacht. Weitere Plattformen wie Windows Mobile oder iOS sollen später folgen. Das Prozedere ähnelt dem des WhatsApp-Web-Clients . Um PC und Smartphone zu verbinden, scannen die Nutzer im Browser einen QR-Code.
Im Unterschied zu WhatsApp können auch Dateien per Drag&Drop verschickt werden. Wie bei der mobilen App sind auch Gruppen-Chats und das Einfügen von Emojis möglich. Sogar animierte GIFs lassen sich abspielen. Threema zufolge läuft der Webclient in jedem aktuellen Desktop-Browser, unabhängig von der Plattform. Wie bei WhatsApp bleiben während der Kommunikation die Smartphones die eigentlichen Endpunkte der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Der Webclient erhalte die Nachrichten nur in weitergeleiterter Form von der Smartphone-App.

Datenübertragung via SaltyRTC

Threema Web soll Browser und App auf dem kürzesten Weg mittels "SaltyRTC" verbinden, "um höchste Sicherheit und Datensparsamkeit zu garantieren", schreiben die Schweizer Entwickler. Dabei handelt es sich um eine hauseigene Weiterentwicklung des bekannten WebRTC-Standards, der nach Entwicklerangaben um eine zusätzliche Verschlüsselungsebene erweitert wurde.
Ende November startete der Dienst ein Reseller-Programm für seine Unternehmenslösungen. IT-Dienstleister sollen dabei von speziellen Wiederverkaufs- und Weiterempfehlungskonditionen profitieren. Das professionelle Portfolio der Schweizer umfasst den Messenger-Dienst Threema Work sowie das Threema Gateway für die Integration mit On-Prem-Lösungen.