Convertible

Samsung stellt Notebook 9 Pro mit Windows 10 vor

von - 31.05.2017
Samsung Notebook 9 Pro mit Windows 10
Foto: Samsung
Samsung stellt auf der Computex in Taipeh sein neues Notebook 9 Pro vor. Das Convertible unterstützt die Bedienung per S Pen und wird von einem Intel Core i7 Prozessor der siebten Generation angetrieben.
Samsung stellt auf der diesjährigen Computex in Taipeh sein neues Convertible Notebook 9 Pro vor. Kunden können zwischen einer Bildschirmgröße von 13,3 beziehungsweise 15 Zoll mit einer Auflösung von jeweils 1.920 x 1.080 Pixel wählen. Beiden Varianten gemein ist sowohl das vorinstallierte Betriebssystem Windows 10 als auch ein 256 GByte großer SSD-Speicher.
Außerdem liefert der koreanische Hersteller einen S Pen mit 0,7 mm dicker Spitze mit, der in einem Schacht direkt im Gehäuse verstaut werden kann. Dieser soll über 4.000 unterschiedliche Druckstufen erkennen. Der Bildschirm der Convertibles lässt sich um 360 Grad nach hinten klappen und so wird im Handumdrehen aus dem Laptop ein Tablet-PC.

Samsung setzt auf Kaby-Lake-CPUs

In den Geräten arbeiten Intel-Prozessoren vom Typ Core i7 7500U, die mit maximal 3,50 GHz takten. Die 13-Zoll-Variante bietet 8 GByte RAM, das 15-Zoll-Modell sogar 16 GByte Arbeitsspeicher. Zusätzlich wurde im größeren Modell auch noch eine Radeon-540-Grafikkarte mit 2 GByte GDDR5-Speicher verbaut.
Für ausreichend Ausdauer soll in beiden Geräten ein 54 Wh großer Akku sorgen, der über die USB-Typ-C-Buchse geladen wird. Laut Hersteller unterstützen die Geräte zudem eine Schnellladefunktion.
Ferner verfügen die Notebooks über WLAN ac, Bluetooth 4.1, 2 x USB 3.0, 1 x HDMI, 1 x MicroSD und 1 x 3,5-mm-Audio. Eine 720p-HD-Kamera ist ebenfalls integriert. Beide Modelle kommen in der Farbe Titan Silver.
Das 13-Zoll-Gerät hat die Maße 31,02 cm x 21,69 cm x 1,60 cm und bringt ein Gewicht von rund 1,32 kg auf die Waage. Das 15-Zoll-Modell ist mit 1,72 kg etwas schwerer. Die Abmessungen hierbei sind 34,72 cm x 23,90 cm x 1,70 cm.
Bisher ist noch nicht bekannt, ab wann die Geräte in den Handel kommen. Auch zum Preis hat sich der Hersteller noch nicht geäußert.