Phishing-Mails in Umlauf

Mediamarkt warnt vor falschen 500-Euro-Gutscheinen

von - 08.07.2015
Falsche Mails von Mediamarkt
Foto: Shutterstock/zaniman
Derzeit kursieren E-Mails, die angeblich von Mediamarkt stammen. Diese versprechen Gutscheine, sind jedoch nur Phishing-Mails. Die enthaltenen Links führen zu Malware.
Mediamarkt-Phishing
Mediamarkt-Phishing: Diese und ähnliche Mails sind gefälscht und sollten umgehend gelöscht werden.
(Quelle: Mediamarkt )
Auf seiner Facebook-Seite meldet der Elektronikhändler Mediamarkt, dass zurzeit E-Mails in seinem Namen versendet werden. Darin wird behauptet, dass man einen Mediamarkt-Gutschein im Wert von 500 Euro  gewonnen habe. Um diesen einzulösen, solle man auf einen bestimmten Link klicken, der aber zu Adware und Malware führt.
Das Perfide daran ist, dass nach einigen Tagen abermals eine E-Mail folgt. In dieser heißt es, dass man den Gutschein nicht eingelöst habe und deshalb nun daran erinnert werde.
Bei diesen Mails handelt es sich um einen Phishing-Versuch. Mediamarkt betont im firmeneigenen Facebook-Post ausdrücklich, dass diese E-Mails nicht von ihnen stammen.
com! professional rät
  • Seien Sie bei Gewinnbenachrichtigungen per E-Mail generell skeptisch.
  • Überprüfen Sie stets die Absenderadresse der E-Mail. Gehört diese wirklich zum Unternehmen?
  • Sind Sie sich unsicher, ob eine Mail echt ist, rufen Sie lieber erst den (angeblichen) Absender an, bevor Sie auf Links klicken.
  • Bevor Sie auf einen Link klicken, fahren Sie nur mit dem Mauszeiger über den Link. In vielen Mail-Programmen erscheint die URL in der Vorschau. Führt diese wirklich zum angeblichen Absender?