Pocket wird Open Source

Mozilla übernimmt Read It Later

von - 28.02.2017
Pocket
Foto: Mozilla
Mozilla übernimmt mit der Software-Schmiede Read It Later den Entwickler des populären Dienstes Pocket. Dieser soll mit der Eingliederung in die Mozilla Corporation ein Open-Source-Project werden.
Nachdem Mozilla den Web-Dienst Pocket bereits seit Mitte 2015 fest in Firefox integriert hatte, folgt nun die Übernahme des Pocket-Entwicklers Read It Later. Wie das Unternehmen in einem Blogpost mitteilt, sei dies die erste strategische Akquisition seitens Mozilla überhaupt. Pocket soll künftig als neue Produktlinie neben dem Firefox-Browser gepflegt werden und dabei den Fokus auf das Auffinden und Teilen von hochwertigem Web-Content setzen. Den Übernahmepreis haben die beiden Unternehmen nicht kommuniziert.
Mozilla CEO Chris Beard sieht die Übernahme als wichtigen Schritt an, um der zunehmenden Zentralisierung im Netz entgegenzuwirken. Pocket stelle dabei Nutzern eine systemübergreifende Plattform zur Verfügung, um ihre Inhalte frei zu teilen.
Bilderstrecke
6 Bilder
Pocket Login Firefox
Pocket Registrierung
Pocket
Pocket Web-App

Web-Inhalte speichern:

Pocket in Mozilla Firefox nutzen

>>
Mit Pocket (ehemals auch Read it later) sichern Nutzer Fundstücke aus dem Netz zur Archivierung oder auch zum späteren Lesen. Der Dienst stellt hierfür eine übersichtliche Nutzeroberfläche zur Verfügung, die unter anderem auch das Pflegen von Listen sowie verschiedene Sharing-Anbindungen per Mail oder Social Media bietet. Pocket steht sowohl als Web-App wie auch als Client für Mac, iOS und Android zur Verfügung. Darüber hinaus ist der Dienst mit zahllosen anderen Anbietern wie Feedly, Flipboard oder Twitter verzahnt.
Aktuell zählt Pocket rund 10 Millionen aktive Nutzer, die mehr als 3 Milliarden Web-Inhalte gesichert haben. Als Teil der Mozilla Corporation wird der Quellcode aller Pocket-Lösungen künftig auch als Open Source veröffentlicht.
Wie sich der neue Mozilla-Dienst in der Praxis schlägt erfahren Sie in unserem Testbericht zu Pocket.