Mini-PCs

Neuauflage des Raspberry Pi geplant

von - 18.07.2014
So groß wie eine Kreditkarte, aber die Power eines Mail-, Media- oder Webcam-Servers. Dennoch soll bald eine High-Performance-Variante des Raspberry PI erscheinen.
Foto: Raspberry Pi Foundation
Klein, aber oho: Der Raspberry Pi ist so groß wie eine Kreditkarte, hat aber die Power eines Mail-, Media- oder Webcam-Servers. Noch mehr verspricht allerdings der Nachfolger Raspberry Pi 2.
Raspberry-Pi-Fans müssen auf das neue Modell des kreditkarten-großen Rechners noch etwas warten. Im Raspberry Pi Today Podcast spricht Eben Uptor – Gründer der Raspberry Pi Foundation – von einem High-Performance Raspberry Pi, der allerdings frühestens 2017 kommen wird. Bis dahin wollen die Entwickler erst einmal die Pi-Software optimieren, um die Leistung des Kleinst-Rechners zu steigern. Die Unterstützung für 3D-Grafiken soll ebenfalls verbessert werden.
Bilderstrecke
7 Bilder
Der Raspberry Pi ist ein Mini-PC und kostet rund 35 Euro. Als Prozessor verwendet er eine ARM-CPU mit einer Taktfrequenz von 700 MHz. Das RAM ist je nach Modell 256 MByte oder 512 MByte groß.
GPIO-Leiste: Die GPIO-Leiste besteht aus 26 Pins. GPIO steht für General Purpose Input/Output.
Composite Video & Audio: Der gelbe Composite-Anschluss überträgt analoge Videosignale an einen Monitor oder Fernseher und ist eine Alternative, falls die Geräte keinen HDMI-Anschluss haben. Der schwarze Audio-Out-Anschluss ist für Lautsprecher oder Kopfhö
Status-LEDs: Die LEDs informieren über den Status des Raspberry Pi. „OK“ leuchtet bei Aktivität der SD-Karte. „PWR“ signalisiert den Stromanschluss. „FDX“ zeigt, ob das Netzwerk Full-duplex ist. „LNK“ leuchtet, wenn ein Netzwerk erkannt wird.

Profi-Wissen:

Raspberry Pi - Vielseitiger Kleinst-PC

>>
Um die Zeit bis zum Raspberry Pi 2 zu überbrücken, können sich Anwender allerdings mit dem neuen Raspberry Pi B+ begnügen, der vier USB-2.0-Anschlüsse, einen microSD-Slot, bessere Audio-Qualität und einen geringeren Stromverbrauch als sein Vorgänger hat. Zu was der kleine Rechner bereits jetzt in der Lage ist, lesen Sie in unserem Beitrag 5 Ideen für den Mini-PC Raspberry Pi.