Mark Zuckerberg antwortet

Bekommt Facebook den Dislike-Button?

von - 12.12.2014
Der Like-Button auf Facebook erlaubt nur eine einseitige, positive Reaktion auf Inhalte. Mark Zuckerberg beantwortete nun die Frage, ob Facebook auch einen Dislike-Button bekommt.
Der Like-Button auf Facebook erlaubt nur eine einseitige, positive Reaktion auf Inhalte. Mark Zuckerberg beantwortete nun die Frage, ob Facebook auch einen Dislike-Button bekommt.
Liken ist schön und gut, aber manchmal hätte man auf Facebook gerne die Möglichkeit, bestimmte Inhalte auch negativ zu bewerten, so wie es beim Video-Streamer Youtube bereits seit geraumer Zeit möglich ist. Gestern beantwortete Mark Zuckerberg die Frage, ob Facebook einen Dislike-Button einführen wird.
Facebook Q&A: Mark Zuckerberg nahm auf einer öffentlichen Live-Veranstaltung Stellung zur Frage, ob Facebook einen Dislike-Button einführen wird.
Facebook Q&A: Mark Zuckerberg nahm auf einer öffentlichen Live-Veranstaltung Stellung zur Frage, ob Facebook einen Dislike-Button einführen wird.
(Quelle: Facebook )
Der Facebook-CEO diskutierte im Rahmen eines öffentlichen Q&A-Events in der US-Stadt Menlo Park über dieses und weitere Themen. Rund 150 Menschen aus der San Francisco Bay Area waren eingeladen.
"Wir denken darüber nach." sagte der Facebook-Chef. Allerdings gab er zu bedenken, dass die Unterscheidung von Facebook-Inhalten in "Like" und "Dislike" unter Umständen nicht ausreiche. Wenn jemand auf Facebook etwa über einen tragischen Unfall in der Familie berichte, reiche der Like- oder ein Dislike-Button unter Umständen nicht für eine angemessene Reaktion aus. Zuckerberg denkt daher, dass mehr Interaktionsmöglichkeiten, mit denen der Nutzer unterschiedliche Emotionen wie etwa Traurigkeit zum Ausdruck bringen könnte, ein mächtiges Instrument wären. Allerdings müsse man den richtigen Weg finden, um solch ein System zu integrieren.
Die komplette Veranstaltung ist auch als einstündiges Video online verfügbar.