Sandbox von Talend

Big Data zum ausprobieren

von Max Bold - 20.09.2016
Foto: Talend
Talend, Anbieter von Big-Data- und Cloud-Integrationssoftware, hat eine vorkonfigurierte virtuelle Umgebung vorgestellt, die es Unternehmen ermöglicht, mit aktuellen Big-Data-Technologien zu experimentieren – ohne Kosten und ohne Risiko.
Die Big Data Sandbox stellt eine grafische Umgebung bereit, die intuitiv ist und Drag-and-Drop unterstützt. Mit der Sandbox wird die Entwicklung von Integrationsworkflows stark vereinfacht – dank vorkonfigurierter Big-Data-Praxisfälle und einem Kochbuch mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, mit denen auch weniger erfahrene Developer Hadoop in maximal 20 Minuten einsatzbereit haben. Interessenten können eine kostenlose Testversion der Big Data Sandbox herunterladen.
»Die meisten Unternehmen besitzen nur einen limitierten Pool an qualifizierten Entwicklern und finden es daher schwierig, ihre Big-Data-Expertise auszubauen oder die Vorteile von Hadoop für sich zu nutzen«, so Ashley Stirrup, CMO bei Talend. »Unsere Big Data Sandbox hilft, diese Herausforderungen zu überwinden: Damit können sich Java-Entwickler schnell mit Hadoop vertraut machen. Die Talend Big Data Sandbox implementiert eine benutzerfreundliche Testumgebung, die es Entwicklern gestattet, die neuesten Technologien für Datenintegration und -beschleunigung praktisch auszuprobieren und den Ende-zu-Ende-Lebenszyklus eines Big-Data-Projekts auf diese Weise nachzuvollziehen.«