Kostenloser Download

Android kommt mit Remix OS auf den PC

von - 14.01.2016
Remix OS auf dem Notebook
Foto: Jide
Das auf Android basierende Betriebssystem Remix OS ist jetzt auch für den PC erhältlich. Das Projekt verwandelt Googles mobiles System in ein Desktop-OS für den produktiven Einsatz.
Remix OS: Jide erweitert Android um einen Desktop samt Fenster-Management für echtes Multitasking.
Vor Kurzem hat Jide Technology sein Remix OS for PC in einer Alpha-Version veröffentlicht. Sinn und Zweck des Betriebssystems ist es, eine produktive Desktop-Variante für Android bereitzustellen. Jide hat die Android-Basis hierfür unter anderem um ein Fenster-Management erweitert, in dem Apps in anpassbaren Fenstern dargestellt werden. Ein umfangreicher Dateimanager wurde ebenfalls für das System entwickelt.
Damit steht Remix OS in Konkurrenz zu Googles Chrome OS, das eine hauptsächlich auf HTML5 aufbauende, mit Linux-Elementen versehene Umgebung bereithält.
Bislang hat Jide, das von drei Ex-Google-Mitarbeitern gegründet wurde, Remix OS mit eigener Hardware verkauft. Die beiden Geräte des Start-ups Remix Mini und Remix Ultratablet wurden beide via Crowdfunding auf Kickstarter finanziert. Mit Remix OS for PC soll das Betriebssystem nun den Weg auf Rechner mit Intel-Prozessoren finden.
Das OS lässt sich von einem Flash-Speicher booten. Dort lassen sich dann auch die Daten speichern, die während einer Sitzung anfallen. Daneben kann man einen Betriebsmodus wählen, bei dem alle aktuellen Daten gelöscht werden. Dies eignet sich etwa dafür, wenn man nur temporär an einem PC arbeiten und dabei keine Spuren hinterlassen möchte.