News

Hier finden Sie aktuelle Sicherheitshinweise, Meldungen zu neuen Online-Diensten sowie zu Hard- und Software-Neuheiten rund um den PC und mobile Geräte wie Tablets oder Smartphones.

Sicherheit

Bayern will rechtsextreme Webseiten sperren

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann will Webseiten mit rechtsextremen Inhalten sperren. Er begründet diese Forderung mit der gestiegenen Anzahl rechtsextremer Webseiten. >>

Sicherheit

HTML-Injection-Lücke in ICQ 6.5

Eine Sicherheitslücke in ICQ kann Angreifern die Möglichkeit eröffnen, fremden Code in den Rechner des Opfers einzuschleusen. Die Lücke tritt in der aktuellen ICQ-Version auf. Einen Patch gibt es bislang noch nicht. >>

Sicherheit

Botnet nutzt Twitter als Kommandozentrale

Ein Botnetz benutzt einen Twitter-Kanal dazu, die Kommandos für seine Bots zu verteilen. Der Trojaner, der die infizierten Rechner zu Bots macht, wird nur von 44 Prozent der Antiviren-Programme erkannt. >>

Sicherheit

Joomla 1.5.14 schließt ein Lückchen

Die Entwickler von Joomla haben Version 1.5.14 freigegeben, die einige Bugs behebt und eine kleine Sicherheitslücke schließt. >>

Sicherheit

Verwundbarkeit der UN-Webseite existiert weiter

Die Webseite der Vereinten Nationen hat eine Sicherheitslücke, die sie für SQL-Injections anfällig macht. Obwohl die Seite bereits vor zwei Jahren von Hacktivisten gekapert wurde, ist die Lücke weiterhin offen. >>

Sicherheit

Fedora aktualisiert Thunderbird

Eine kritische Lücke in Mozilla Thunderbird 2.0 kann den Rechner anfällig für Angriffe machen. Fedora hat ein neues Paket für Thunderbird veröffentlicht, das die Lücken schließt. >>

Sicherheit

Nachrichtenagentur lässt VIP-Handynummern sehen

Ein schwacher Passwortschutz bei der niederländischen Nachrichtenagentur GPD hat dazu geführt, dass die Kontaktdaten vieler niederländischer Personen des öffentlichen Lebens im Internet zu finden waren. Inzwischen hat die Agentur ihre Datenbank besser gesichert. >>

Sicherheit

Kriegsspiele mit kritischen Lücken

Mehrere Sicherheitslücken in der GEM-Engine der Kriegsspiele Men of War und Faces of War machen die Rechner anfällig für das Ausführen fremden Codes. Sicherheitsexperten raten, Spieleserver vorerst nur in vertrauenswürdigen Netzen aufzusetzen. >>

Sicherheit

US-Forscher setzen riesiges Botnetz auf

Amerikanische Forscher der Sandia Labore wollen ab Oktober ein riesiges Botnetz aufsetzen, das eine Million virtuelle Rechner umfassen soll. Ziel ist es, genauer zu verstehen, wie Botnetze funktionieren. Da sie in der Realität nur schwer zu untersuchen sind, bauen sich die Forscher eigene Zombies, die ihren Befehlen gehorchen. >>

Sicherheit

Lücken in Adobe Reader und Acrobat für Solaris

Adobe Reader und Acrobat für Sun Solaris haben mehrere Sicherheitslücken, die die Entwickler als hochgradig kritisch einstufen. Eine Lösung für das Problem gibt es noch nicht. Sicherheitsexperten empfehlen, einstweilen nur PDF- und Acrobat-Dokumente aus vertrauenswürdigen Quellen zu öffnen. >>