NAS

Ein Network Attached Storage (NAS) ist ein Dateiserver, der in ein Netzwerk eingebunden wird. Das NAS unterstützt dabei Protokolle wie SMB oder NFS und dient zudem als Web-, Druck- und Medienserver.
Verwandte Themen

Ubuntu-Rechner als NAS im Netzwerk
NAS

Ubuntu-Rechner als NAS im Netzwerk

Mit den richtigen Komponenten machen Sie aus Ihrem Ubuntu-System ein NAS. Auch ein älterer Computer eignet sich als Netzwerkspeicher. Der Artikel zeigt, wie Sie Ubuntu dafür konfigurieren müssen. >>

NAS mit Windows Home Server 2011
NAS

NAS mit Windows Home Server 2011

Wer sein NAS nicht mit Linux oder Unix steuern möchte, sollte sich Windows Home Server 2011 ansehen: Das NAS-Betriebssystem von Microsoft ist einfach zu installieren, zu bedienen und zu verwalten. >>

Fragen und Antworten zu NAS-Servern
Netzwerk-Speicher

Fragen und Antworten zu NAS-Servern

NAS-Server sind Netzwerkspeicher mit besonders viel Kapazität. Sie können darauf gespeicherte Dateien auf jedem PC im Netz nutzen. Alle wichtigen Fragen rund um NAS-Server beantwortet dieser Artikel. >>

Das optimale NAS selbst bauen
Netzwerk

Das optimale NAS selbst bauen

Für weniger als 500 Euro lässt sich aus hochwertigen Komponenten ein individuelles NAS mit 4 TByte zusammenbauen, das schneller ist als ein Fertig-NAS der gleichen Preisklasse. >>

Windows Vista und 7

Automatisch am NAS anmelden

Um im Netzwerk auf ein NAS zuzugreifen, muss man sich nach jedem Systemstart neu am NAS anmelden. So steht nach dem Hochfahren das NAS ohne Kennworteingabe sofort zur Verfügung. >>

USB-Geräte und Drucker: Alles vernetzen
Internet

USB-Geräte und Drucker - Alles vernetzen

Schließen Sie Drucker, externe Festplatten und Speichersticks nicht länger am Rechner an, sondern direkt am Router. Dann stehen Ihnen die wichtigsten USB-Endgeräte überall im Heimnetz zur Verfügung. >>