Firefox ist ein Webbrowser des Mozilla-Projektes, der im September 2002 erstmals veröffentlicht wurde. Im deutschsprachigen Raum ist Firefox seit Mitte 2009 der meistgenutzte Browser.

Firefox

Firefox ist ein Webbrowser des Mozilla-Projektes, der im September 2002 erstmals veröffentlicht wurde. Im deutschsprachigen Raum ist Firefox seit Mitte 2009 der meistgenutzte Browser.
Verwandte Themen

Firefox

Suche in neuem Firefox-Tab

Bei Recherchen über die Suchleiste erscheinen die Ergebnisse im aktuellen Tab. Öffnen Sie stattdessen einen neuen Tab für jede Suchanfrage. >>

Firefox

Firefox-Suchfeld vergrößern

Das Eingabefeld der Suchleiste ist im Firefox relativ klein geraten. Räumen Sie ihm bei Eingaben mehr Platz ein. >>

Firefox

Standardsuchmaschine festlegen

Wenn Sie Firefox starten, dann ist stets die Standardsuchmaschine Google aktiviert. Bevorzugen Sie einen anderen Dienst? Dann sollten Sie diesen als Standardsuchmaschine definieren. >>

Firefox

Suchmaschinen sortieren

Neue Suchmaschinen erscheinen stets am Ende der Auswahlliste. Sie lassen sich aber auch weiter oben platzieren. >>

Firefox 2.0 - 3.0b2

Suchmaschine definieren

Wenn eine Suchmaschine keine Opensearch-Beschreibung enthält, dann lässt sie sich mit Open Search Fox 0.0.0.8 in die Suchleiste aufnehmen. >>

Firefox ab 2.0

Suchmaschine hinzufügen

Ab Firefox 2.x haben Sie die Möglichkeit, neue Suchmaschinen über eine Opensearch-Beschreibungsdatei in die Suchleiste aufzunehmen. >>

Firefox

User-Agent geheim halten

Firefox offenbart jeder Webseite, die Sie besuchen, welchen Browser und welches Betriebssystem Sie verwenden und macht Sie damit empfindlicher gegen Angriffe. Hindern Sie den Fuchs am Plaudern. >>

Firefox

Tracking-Cookies vermeiden mit Firefox

Ohne Cookies sind viele Webseiten nur sehr unkomfortabel zu nutzen. Über Tracking-Cookies lässt sich aber auch Ihr Surfverhalten protokollieren. Um den Missbrauch dieser Technik zu begrenzen, sollten Sie nur Cookies der ursprünglichen Webseite akzeptieren. >>

Mozilla-Browser, IE ab Version 6

Bookmarklet zur Website-Analyse

Zur Analyse von Websites und der Fehlersuche im eigenen HTML-Code braucht man oft Detail-Infos zu einem ausgewählten Seitenelement und dessen Eigenschaften. Doch weder Internet Explorer noch Firefox bieten diese Funktion. Abhilfe schafft bei beiden Browsern das kostenlose Bookmarklet Xray 0.91a. >>

Firefox 1.5 - 3.0b2

Firefox-Einstellungen editieren

Viele Firefox-Einstellungen sind nicht per Menü erreichbar, sondern müssen mit einem Text-Editor in den Konfigurationsdateien "userChrome.css", "userContent.css" und "user.js" geändert werden. Komfortabler geht das mit Chrom Edit Plus 2.5.5. >>