PC-Virtualisierung

VirtualBox

zum Download
Version 5.1.20

Sprache deutsch

System Windows 8
Windows 7
Windows Vista
Windows XP
Windows 10

Hersteller

Lizenz Open Source

Preis Kostenlos

Dateigröße 117,7 MByte

Kategorie System-Tools
VirtualBox stellt Ihnen virtuelle PCs zur Verfügung, auf denen Sie beliebige Betriebssysteme und Anwendungen installieren und testen können.
VirtualBox ist eine Virtualisierungs-Software, die sich vom Funktionsumfang mit dem Vmware Player oder mit Virtual PC von Microsoft vergleichen lässt. Virtual Box unterstützt jedoch auch Linux als Gast- und als Wirtssystem.
Das Programm stellt Ihnen einen virtuellen PC mit x86-Prozessor bereit. Auf diesem PC lassen sich dann für diese Prozessor-Architektur geschriebene Betriebssysteme installieren.
Mit Hilfe eines virtuellen PCs haben SIe beispielsweise die Möglichkeit, Linux-Distributionen oder Live-CDs/-DVDs direkt unter Windows auszuprobieren, ohne den echten PC neu zu starten oder Ihre vorhandene Windows-Installation zu überschreiben.
Die Virtualisierungs-Software wurde zunächst von dem deutschen Unternehmen innotek entwickelt, das VirtualBox im Januar 2007 erstmals als Open Source Software zur Verfügung stellte. Im Februar 2008 wurde innotek von Sun Microsystems übernommen und seit Januar 2010 wird es von Oracle vertrieben.
Bilderstrecke

Software vorschlagen

Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere Programme für den Download-Bereich von com! vorzuschlagen: