Partitionsmanager

Easeus Partition Master

zum Download
Version 12.0

Sprache englisch

System Windows 8
Windows 7
Windows Vista
Windows XP

Hersteller

Lizenz Freeware

Preis Private Nutzung kostenlos

Dateigröße 48,2 MByte

Kategorie System-Tools
Easeus Partition Master erstellt, formatiert, löscht, kopiert, vergrößert, verkleinert und verschiebt Festplattenpartitionen. Die Home-Edition ist für Privatanwender kostenlos.
Easeus Partition Master bearbeitet nicht nur Festplattenpartitionen, sondern wandelt auch FAT-Partitionen ohne Datenverlust ins NTFS-Dateisystem um, überprüft die Festplattenoberfläche auf fehlerhafte Sektoren und versteckt ausgewählte Partitionen auf Wunsch vor fremden Blicken.
Bei der Installation trägt Partition Master sich in den Autostart ein und residiert fortan im System-Tray. Mit einem Rechtsklick auf sein Icon und der Auswahl „Open“ rufen Sie ihn auf. Klicken Sie im nächsten Fenster auf „Partition Manager“ und Sie finden sich auf der ansprechend gestalteten Programmoberfläche wieder.
Dort verlaufen Werkzeugleisten mit farbigen Icons links und oben, im zentralen Bereich sehen Sie Ihre Laufwerke aufgelistet und darunter finden Sie Balkengrafiken, die die Festplattenbelegung wiedergeben. Wenn Sie rechts im Fenster ein Laufwerk oder eine Partition markieren, dann erscheinen links in der Aktionsleiste alle Operationen, die sich auf die Auswahl anwenden lassen.
Exakt dieselben Optionen finden Sie übrigens oben im Menü „Partitions“. Wenn Sie also lieber ohne Icon-Leisten und per Menü arbeiten, dann stellen Sie unter „View“ das „Action Panel“ und wahlweise auch die „Toolbar“ einfach ab.

Assistenten erleichtern größere Aufgaben

Der Menüpunkt „Wizard“ bietet drei Assistenten, die Sie durch die etwas komplexeren Vorgänge Disk klonen, Partition kopieren und Partition wiederherstellen führen.
Wollen Sie verhindern, dass andere Personen das Tool benutzen, zum Beispiel weil Sie eine versteckte Partition damit angelegt haben, dann setzen Sie über „General, Set password“ ein Zugangspasswort. Achtung, das Kennwort muss künftig jedes Mal zum Programmstart eingegeben werden.
Unter Windows 7 und 8 unterstützt Partition Master auch Dual-Boot-Systeme.
Bilderstrecke

Software vorschlagen

Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere Programme für den Download-Bereich von com! vorzuschlagen: