Foto-Effekte

Fotosketcher

zum Download
Version 3.10

Sprache deutsch

System Windows 8
Windows 7
Windows Vista
Windows XP

Hersteller

Lizenz Freeware

Preis Kostenlos

Dateigröße 5,9 MByte

Kategorie Bildbearbeitung
Fotosketcher macht Sie zu einem zweiten van Gogh. Die Filtersammlung umfasst 23 kreative Effekte, mit denen aus profanen Fotos kleine Kunstwerke werden.
Selbst weniger gelungene Schnappschüsse lassen sich mit Fotosketcher in sehenswerte Eyecatcher verwandeln. Das Tool macht aus Ihren Fotos beispielsweise Bleistift-Zeichnungen, Aquarelle oder Gemälde. Insgesamt stehen Ihnen 23 Effekte zur Verfügung, deren Parameter Sie per Schieberegler den eigenen Ansprüchen anpassen.
Zur Installation starten Sie die Download-Datei mit einem Doppelklick. Lesen Sie die Dialoge des Installations-Assistenten aufmerksam durch. Das Tool bietet Ihnen diverse Zusatzsoftware, etwa eine Toolbar, an. In der Regel benötigen Sie diese Software nicht. Sie sollten die entsprechenden Optionen deshalb deaktivieren.
Nach dem Programmstart öffnen Sie Ihr Foto zunächst mit „Datei, Bild öffnen“ oder per Mausklick auf das erste Icon in der Befehlsleiste. Sie sehen das Bild nun zweimal nebeneinander, außerdem öffnet sich ein Pop-up-Fenster „Einstellungen“. Darin wählen Sie aus dem oberen Listenfeld zuerst den Zeichenstil, also die Art des Filters, der angewendet werden soll. Wählen Sie hier zum Beispiel „Gemälde 5 (Aquarell)“.
Fotosketcher zeigt Ihnen daraufhin anhand eines Ausschnitts sofort den Effekt. Den Ausschnitt können Sie im Vorschaufenster mit der Maus verschieben, um sich einen besseren Eindruck zu verschaffen. Der Aquarellfilter hat fünf Einstellungen, mit denen Sie den Effekt beeinflussen, wenn er Ihnen nicht auf Anhieb
gefällt. Experimentieren Sie mit den Schiebern, bis das Ergebnis Sie überzeugt.
Über Schalter links neben der Vorschau lässt sich ein zusätzlicher Weichzeichner aktivieren, das Bild mit einem Rahmen umgeben oder Text einfügen. Außerdem findet sich hier der Schalter „Struktur“, der das Bild mit einer Leinwand- oder Papierstruktur versieht. Für Ihr Aquarell wählen Sie die Struktur 1 und „Normale Strukturierung“.
Klicken Sie dann auf „Zeichne!“, damit Fotosketcher den Filter anwendet. Im Hauptfenster sehen Sie anschließend links Ihr Originalbild und rechts die veränderte Version zum direkten Vergleich. Sobald Ihnen das Ergebnis gefällt, speichern Sie es über das Disketten-Icon oder das „Datei“-Menü ab.
Bilderstrecke

Software vorschlagen

Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere Programme für den Download-Bereich von com! vorzuschlagen: