TV-Senderlisten sortieren

ChanSort

zum Download
Version 2015-11-29

Sprache deutsch

System Windows 8
Windows 7
Windows Vista
Windows XP
Windows 10

Hersteller

Lizenz Open Source

Preis Kostenlos

Dateigröße 15,4 MByte

Kategorie Audio & Video
ChanSort sortiert die Senderlisten von TV-Modellen der Hersteller Samsung, LG, Toshiba und Panasonic und bringt Ihre Lieblingssender auf die von Ihnen bevorzugten Programmplätze.
Nach dem automatischen Sendersuchlauf eines Fernsehers fängt die Arbeit erst an: nun gilt es die eigenen Lieblingskanäle auf die lange Jahre gewohnten Programmplätze der Senderliste zu verschieben. Das ist allerdings bei fast allen aktuellen TV-Modellen eine ebenso mühsame wie langwierige Angelegenheit.
ChanSort erleichtert Ihnen diese Arbeit bei TV-Modellen, die Senderlisten vom USB-Stick ein- und auslesen können. Nach dem automatischen Sendersuchlauf am TV exportieren Sie Ihre Senderliste einfach auf den USB-Stick und lesen sie am PC in ChanSort ein. Dort lassen sich die einzelnen Sender dann bequem sortieren, in Favoriten-Listen übernehmen sowie verstecken oder sperren.
Dabei lassen sich die Sender über Programmreiter nach den verschiedenen Empfangsarten getrennt verarbeiten - von analogem Fernsehen bis hin zu den digitalen Empfangsarten DVB-T, DVB-C und DVB-S. Auch das Sortieren nach Kriterien wie Programmplatz, Sendername, Service Type oder Frequenz ist zur besseren Übersicht möglich.
Aus dem rechten Bereich des Programmfensters übernehmen Sie dann aus der Liste "Alle Sender" alle gewünschten Sender in der von Ihnen bevorzugten Reihenfolge in die Liste "Sortierte Sender". Sobald Sie mit Ihrer Senderliste zufrieden sind, speichern Sie die Liste erneut auf Ihrem USB-Stick und importieren Sie in Ihren Fernseher.
Bevor Sie ChanSort schließen sollten Sie allerdings noch eine Referenzliste auf Ihrem PC speichern.  Diese hilft Ihnen nach einem erneuten Sendersuchlauf die bereits erstellte Sendersortierung wieder herzustellen oder diese auf andere Fernseher Ihres Haushalts zu übernehmen.
ChanSort setzt mindestens das Microsoft Framework 4.0 voraus und unterstützt die weit verbreiteten Samsung TVs der B-, C-, D-, E-, F- und H-Serie und auch Samsung Monitore mit integriertem TV-Tuner der Serie 3. Zudem verarbeitet das Tool Senderlisten von LG Fernsehern der Baujahre 2009 bis 2014 (CS, DM, LA, LB, LD, LE, LH, LK, LM, LN, LS, LT, LV, LW, LX, PH, PM, PN, PT), Kanallisten von Toshiba-Modellen im "zip/chmgt.db"-Format sowie die Programmdaten von Panasonic-Fernsehern ab 2011, die svl.db oder svl.bin Kanallisten nutzen.
Tipp: Im ChanSort-Wiki finden Sie zu allen unterstützen TV-Modellen kurze Anleitungen zum Im- und Export der Senderlisten.
Bilderstrecke

Software vorschlagen

Hier haben Sie die Möglichkeit, weitere Programme für den Download-Bereich von com! vorzuschlagen: